Die Folgekostenversicherung kosmetischer  Behandlungen

Eine Entscheidung für eine beauty Operation ist für Ihre Patienten auch immer ein Schritt in ein neues und selbstbestimmteres Leben. Sie sind auf diesem Weg für Ihre Patienten von großer Bedeutung.

Auch wenn sich niemand Komplikationen wünscht, lassen sich diese nie vollständig vermeiden. Der Gesetzgeber verpflichtet Sie, Ihre Patienten sowohl hierüber als auch über die finanziellen Konsequenzen von Folgebehandlungen aufzuklären. Die Angst vor möglichen Folgen kann die Bereitschaft für eine Operation mindern. Damit Kosten möglicher Nachbehandlungen gedeckt sind, können sich Patienten durch medassure absichern. Durch Ihre Empfehlung geben Sie nicht nur Ihren Patienten mehr Sicherheit – durch den Schutz sichern Sie sich als behandelnder Arzt gleichzeitig auch selbst ab.

Sie sind Patient? Informieren Sie sich über die Vorteile von medassure.
Alles Wissenswerte haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

Verbinden Sie Ihre Aufklärungspflicht mit der Empfehlung von Versicherungslösungen

medassure schließt für Ihre Patienten die seit dem 01.Jänner 2013 entstandene versicherungstechnische Lücke (§ 5 Abs. 6 in Verbindung mit § 5 Abs.1 Z 9 ÄsthOpG), wenn diese sich einer selbstgezahlten Operation unterziehen.

Für die kostengünstige Einmalprämie (ab 199,- EUR – abhängig von der Anzahl der Operationen) gewährt der Versicherer Ihren Patienten eine Deckungssumme von EUR 300.000,- je versicherter Operation und nimmt ihm damit eventuelle finanzielle Sorgen hinsichtlich seiner kosmetischen Nachfolgebehandlungen. Der Versicherungsschutz ist für Ihre Patienten einfach und unbürokratisch online zu beantragen. Er gilt für 365 Tage nach der Operation und erlischt danach automatisch.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie erhalten ein weiteres Argument für den Verkauf Ihrer medizinischen Leistung – gerade in Hinblick auf die gesetzliche Aufklärungspflicht über mögliche Folgen eines Eingriffs.
  • Die medassure Folgekostenversicherung kosmetischer Behandlungen wurde für die speziellen Bedürfnisse Ihrer Patienten unter Einbeziehung von Experten der ästhetischen und plastischen Chirurgie entwickelt. Ihre Praxis/Klinik stellt sich für Ihre Patienten desweiteren als professionelle Einrichtung dar, da durch die Zusammenarbeit mit Arztverbänden und Ärztevereinigungen die Qualifikation der Chirurgen gewährleistet ist.
  • Durch den Abschluss von medassure entstehen Ihrer Praxis/Klinik keinerlei Kosten oder Aufwände, da sie nicht Prämienschuldnerin der Versicherung wird, sondern die Patienten selbst den Versicherungsschutz beantragen.

Wir beraten Sie!

+49 221 390 99 55 50

Mo - Fr 08:00 - 17:00 Uhr

Preise im Überblick

Diese Prämien gelten für medassure beauty

Brauen- und Stirnlifting, Facelift, Fettabsaugung, Lidstraffung

99 €1. Jahr
  • +29 € 2. Jahr
  • +29 € 3. Jahr
  • +29 € 4. Jahr
  • +29 € 5. Jahr

Brust-Operation mit Implantat

Vergrößerung/-verkleinerung, Implantatswechsel
259 €1. Jahr
  • +139 € 2. Jahr
  • +89 € 3. Jahr
  • +89 € 4. Jahr
  • +89 € 5. Jahr

alle anderen Behandlungen

169 €1. Jahr
  • +49 € 2. Jahr
  • +49 € 3. Jahr
  • +49 € 4. Jahr
  • +49 € 5. Jahr

Bei Kombination von mehreren Behandlungsarten zahlen Sie ab der zweiten pauschal 50 € für alle zusätzlichen Eingriffe – Egal, ob zwei oder drei Behandlungen während der Operation erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass eine Verlängerung des Versicherungsschutzes auf 3 bis 5 Jahre nur möglich ist, wenn Sie den Vertrag für mindestens zwei Jahre schließen. Nach Ablauf des zweiten Versicherungsjahres haben Sie die Möglichkeit, den Schutz online bequem zu verlängern.

Versicherungsbedingungen

Hinter der medassure Folgekostenversicherung kosmetischer Behandlungen steht neben der Vmk Versicherungsmakler Ges.m.b.H., AmTrust International Underwriters DAC, einer der renommiertesten internationalen Versicherungskonzerne mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Der Abschluss von medassure ist einfach und unkompliziert. Die Versicherungsbedingungen stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Rechtlicher Hintergrund

Als Arzt sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Patienten über mögliche Risiken bei einer kosmetischen Operation aufzuklären. Erfahren Sie hier alles zur Rechtslage.

Jetzt informieren